Herzlich willkommen auf meiner Webseite!   Es freut mich, dass Sie den Weg zu meiner Bildergalerie der Berliner  Straßenlaternen gefunden haben  und ich hoffe, dass Ihnen die zahlreichen  Bilder gefallen. Vielleicht fragen Sie sich aber auch, warum  ich hunderte von  Laternenbildern ins Internet stelle. Seit vielen Jahren interessiere ich mich  insbesondere für das Design der Straßenbeleuchtung und habe im Laufe der Zeit entsprechend viele  Fotos gemacht. Die Idee einer Webseite kam mir jedoch erst später, da mir das Internet gezeigt hat, dass  es  doch einen gewissen Interessentenkreis für diese Thematik gibt. Nicht zuletzt  die Diskussion um die  Demontage der Berliner Gaslaternen hat verdeutlicht,  dass das Erscheinungsbild der  Straßenbeleuchtung vielen Bürgern nicht völlig  gleichgültig ist, sondern durchaus ein  Interesse  besteht. Die Webseite besteht jetzt seit drei Jahren. Angefangen hat sie als Bildergalerie für die  Straßenbeleuchtung von Berlin. Zwischenzeitlich sind auch zahlreiche Laternen des früheren  Westdeutschlands, der DDR, des heutigen geeinten Deutschlands und aus dem Ausland  hinzugekommen. In ihrer Größe hat sich die Webseite in den drei Jahren inzwischen mehr als  verzehnfacht und thematisch erheblich ausgeweitet. Dennoch ist sie in ihrem Schwerpunkt eine Berliner  Seite geblieben, wie auch schon viele der diversen Sonderausstellungen zeigen. Was die  Straßenbeleuchtung der Hauptstadt anbelangt, hat die Seite inzwischen den Charakter eines  fotografischen Nachschlagewerks, denn es dürften weit über 90% der vorhandenen Laternentypen  erfasst und vertreten sein.  Bei den anderen Kategorien wird sie immer eine beispielhafte Bildergalerie  bleiben, da die Produktfülle so groß ist, dass niemals auch nur annährend alle Modelle (die es gibt oder  je gab) gezeigt werden können. Das gilt insbesondere für die Westdeutschland- und die Auslandsseite.   Anregungen, zusätzliche Informationen oder Bilder nehme ich immer gerne entgegen. Informationen zu  Laternenmodellen, die in der Webseite noch fehlen, nehme ich ebenfalls gerne auf, um ggf. Fotos  anzufertigen und zu veröffentlichen. Es sei abschließend  angemerkt, dass ich keine Garantien für die  Richtigkeit meiner Angaben geben kann. Auch werden keinerlei wissenschaftliche Ansprüche erhoben.  Markus Seebass  im Juni 2016